Kapitän und drei Offiziere wegen Brandstiftung festgenommen

- Anzeige -
- Anzeige -

In der Nacht zum 15. Mai brannte das mit 1.843 Autos beladene Frachtschiff Grande Europa der Grimaldi Lines. Rund 40 Kilometer vor Palma in direkter Nähe zum Meeresschutzgebiet der Insel Cabrera brach ein Feuer an Bord aus. Der Besatzung gelang es das Feuer zu löschen. Der Frachter wurde nach Palma geschleppt.

Die Guardia Civil stellte fest, dass es zwei unabhängige Brandherde gab, was auf Brandstiftung schließen ließ. Der Kapitän und drei Offiziere wurden wegen Brandstiftung verhaftet. Die Grande América, ein anderes Schiff der Grimaldi-Lines brannte zwei Monate zuvor.

- Anzeige -