Kleines Erbeben auf Mallorca

- Anzeige -

Mehrere kleine Erdstöße wurden unweit von der kleinen Ortschaft Montuiri am Sonntagabend gegen 19:30Uhr registriert. Die Lokalpolizei teilte mit, dass auf der Richterskala 2,2 Punkte gemessen wurden. Dabei gab es keinerlei Schäden in dem kleinen Dorf. Das Beben wurde auf der Website von nationalem spanischem Institut für Geographie vermerkt. Das letzte Beben war im Februar zwischen den Städten Petra und Manacor registriert worden. Auf Mallorca kommen Erdstöße sehr selten und in ganz schwachem Maße vor.

- Anzeige -