Klosterrestaurant schließt seine Türen

Das Traditionsrestaurant in der Gemeinde Felantix gibt Ende Juli seinen Betrieb auf. Die Betreiber des Restaurants können nach eigenen Angaben die Nachzahlungen für die Monate der Corona Krise nicht leisten. Das Bistum hat eine Nachzahlung von 6.000 Euro verlangt. Die Betreiber hatten gehofft, dass die Miete erlassen wird. Die Familie Mateu führt das Klosterrestaurant seit 1927.

- Anzeige -