Mädchen stirbt durch Lebensmittel-Unverträglichkeit

In der Schule la Salle in Palma, starb am Freitag (24.05.19) ein fünfjähriges Mädchen. Nach dem täglichen Mittagessen fiel das Mädchen mit einem allergischen Schock in die Brewusstlosigkeit. Das Schulpersonal leistet sofort erste Hilfe bis zur Ankunft der Rettungs- und Polizeibeamten. Auch diese schafften es nicht, das Kind ins Leben zurückzuholen. Das Mädchen soll an einer Allergie gelitten haben, über die die Schule informiert war. Eine Autopsie soll  Aufschluss über die genaue Todesursache geben.

Die Schule arbeitet eng mit den Ermittlungsbehörden zusammen, um die genauen Todesursachen zu ermitteln. Psychologen der Landesregierung betreuen die Familie und das Schulpersonal.

- Anzeige -