Mallorca-Gemeinden zeigen Interesse an Rauchverbot

- Anzeige -

Ein Rauchverbot an Mallorcas Stränden wird momentan durch das Gesundheitsministerium der Balearen geprüft. Diesbezüglich gab es in der letzten Woche eine gemeinsame Versammlung des Ministeriums mit mehreren Gemeindevertretern. Bei der „Rauchfrei Kampagne“  geht es laut Gesundheitsgeneraldirektorin Maria Ramos nicht darum, gegen Raucher bei Regelverstoß ein Bußgeld zu verhängen, sondern vielmehr das Bewusstsein zu stärken, wie schädlich der Konsum für Mitmenschen und Umwelt sei. Die Verantwortlichen der Tramuntana-Gemeinde Banyabulfar sprachen für ein Verbot , dafür hielten sich die Vorsitzenden der Stadt Palma und der Gemeinde Capdepera diesbezüglich noch sehr bedeckt. Man möchte zuerst prüfen in welcher Form und an welchen Stränden ein Verbot umzusetzen sei.

- Anzeige -