Mallorcas Schildkröten gefährdet

- Anzeige -

Viele der vor Mallorcas Küste geretteten Meeresschildkröten, weisen Verletzung durch Plastikmüll auf, so die Meeresbiologin Gloria Fernandez. Oftmals verschlucken die Schildkröten Plastikteilchen, weil sie diese für Nahrung halten oder verfangen sich in Reste von Boyen, Fischernetzen oder Angelruten und amputieren sich dabei Gliedmaßen. Insgesamt 40 Meeresschildkröten aus Balearengewässern wurden gerettet, 16 von ihnen überlebten. In diesem Jahr waren es bisher acht und nur 2 wurden bisher lebend geborgen.

- Anzeige -