Mann verstirbt durch Hausbrand in Palma

Ein 89-jähriger Mann ist gestern bei einem Feuer in seiner Wohnung in Palma ums Leben gekommen. Er erlitt schwere Verbrennungen an 40 Prozent seines Körpers und verstarb aufgrund seiner Verletzungen im Krankenhaus Son Espases. Der Sohn des Mannes und ein weiterer Hausbewohner mussten wegen Rauchvergiftungen ebenfalls im Krankenhaus behandelt werden. Das Feuer brach gegen 7 Uhr im dritten Stock des Wohngebäudes im Viertel Son Dureta aus. Was den Wohnungsbrand ausgelöst hatte, ist bislang noch nicht bekannt. Im Zuge der Löscharbeiten wurde das gesamte Gebäude evakuiert.

- Anzeige -