Mega Park und Co bleiben geschlossen

In diesem Jahr wird es an der Playa de Palma wohl keine großen Partys mehr geben. Der legendäre Megapark wie auch andere große Discotheken aus dem CURSACH Konzern bleiben in diesem Sommer geschlossen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Balearen Regierung habe ausdrücklich verboten, die Discotheken an der Playa und auch in Magaluf zu öffnen. Man bedauere die Auswirkungen für „Hunderte“ von Mitarbeitern und konzentriere sich nun auf die nächste Saison. Auf den gesamten Balearen dürfen kleinere Diskotheken schon öffnen, Tanzen bleibt aber weiterhin verboten, die Tanzflächen dürfen als zusätzlicher Platz für Tische benutzt werden.

- Anzeige -