Mehr Alkoholkontrollen im Advent

In den Tagen vor Weihnachten wird es in Spanien mehr Alkoholkontrollen als gewöhnlich geben. Die spanische Verkehrsbehörde DGT gab an, die Kontrollen ausweiten zu wollen. Im ganzen Land sollen täglich bis zu 25.000 Personen kontrolliert werden. Besonders in den letzten zehn Tagen vor Weihnachten sollen viele Kontrollen zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten stattfinden. Nach Angaben der DGT müsse in diesem Zeitraum überall mit Kontrollen gerechnet werden. Ein Drittel aller Verkehrsunfälle in Spanien gehen auf Alkohol- und Drogenkonsum zurück. Bei 19 Prozent der Getöteten im Straßenverkehr lassen sich Spuren von Alkohol oder Drogen im Blut nachweisen.

- Anzeige -