Müllabfuhr droht mit Streik

- Anzeige -

Die Gewerkschaft der Müllabfuhr fordert mit Streikandrohung einen Tarifvertrag mit einem Mindestlohn und besseren Arbeitsschutz. Der Streik ist auf den 22. August gelegt, nachdem der Gewerkschaftsdachverband CCOO am 08. August eine Abstimmung zu den Forderungen hat. Die Forderungen für die 3.000 Arbeiter auf den Balearen sind ein Mindestgehalt von 1.000 Euro und 1.300 Euro für Vorarbeiter. Außerdem sollen die Arbeitsschutzmaßnahmen verbessert werden, um Unfällen und Krankheiten vorzubeugen.

- Anzeige -