Die Zufahrtsbeschränkung auf der Straße zum Leuchtturm Formentor war im Jahr 2018 sehr erfolgreich, die Zahl der Privatfahrzeuge konnte von 300 bis zu Spitzenzeiten um 90 Prozent gesenkt werden und somit auch die Emissionen.
Dieses Jahr kommt die daher wieder. Vom 15. Juni bis zum 15. September jeweils zwischen 10 und 19 Uhr dürfen keine Privatfahrzeuge die Ma-2210 zwischen den Kilometern 8,7 und 19,6 befahren. Wer den Leuchtturm dennoch besichtigen möchte kann mit einer der Shuttlebusse von der Playa in Formentor zum Faro fahren. Er fährt alle 30 Minuten.

- Anzeige -