Neuer Geflügel-Schlachthof in Inca

- Anzeige -

Die Regierung hat beschlossen, den Schlachthof in Inca für Schweine, Rinder und Schafe um eine Halle für Hühner zu erweitern. Sie wird 213 Quadratmeter groß sein und 400.000 Euro kosten, von denen das Balearische Umwelt- und Landwirtschaftsministerium über sein Subventionsprogramm Fogaiba 200.000 Euro bezahlt.

Schon seit dem Jahr 2015 will das Landwirtschaftsministerium der Balearen einen Schlachthof für Hühner bauen, weil für viele Geflügelbauern der Transport zum Schlachthof nach Ibiza zu teuer ist.

- Anzeige -