Niki Lauda ist gestorben

- Anzeige -
- Anzeige -

Die Formel-1-Legende, Unternehmer, Gründer der Airlines Niki und Laudamotion, Niki Lauda ist am Montag, den 20. Mai im Alter von 70 Jahren gestorben.

Seine einzigartigen Erfolge als Sportler und Unternehmer sind und bleiben unvergesslich. Sein unermüdlicher Tatendrang, seine Geradlinigkeit und sein Mut bleiben Vorbild und Maßstab für uns alle. Abseits der Öffentlichkeit war er ein liebevoller und fürsorgender Ehemann, Vater und Großvater, gab seine Familie bekannt.

Seit seinem schweren Unfall auf dem Nürburgring 1976 wurde er nie ganz gesund. Im Sommer 2018 hatte sich Lauda am Wiener AKH einer Lungentransplantation unterziehen müssen und schon bald wieder geplant, in den Formel-1-Zirkus zurückzukehren. Doch machte jetzt eine der Spendernieren Probleme. Niki Lauda ist friedlich eingeschlafen.

- Anzeige -