Notlandung eines Sportflugzeugs bei der Cala Romántica

- Anzeige -

Am Donnerstagabend musste an der Ostküste von Mallorca in der Nähe von Manacor ein Sportflugzeug notlanden. Der 67-Jährige Pilot des kleinen Flugzeuges wurde bei dem Manöver leicht verletzt. Gegen 17 Uhr waren nach Angaben des Flugzeugführers zwischen der Cala Romántica und Cales de Mallorca technische Probleme aufgetreten. Daraufhin habe der Pilot eine Notlandung über einem bewaldeten Gebiet eingeleitet. Dort wurde er leicht verwirrt von der Nationalpolizei gefunden. Der Mann wurde daraufhin im Krankenhaus von Manacor behandelt, bei der Landung hatte er sich eine Handverletzung zugezogen. Die Polizei hat Ermittlungen zu dem Vorfall eingeleitet.

- Anzeige -