- Anzeige -

Ein Biologiestudent der UIB (Universität der Balearen) entdeckte Ende letzten Jahres eine neue Schmetterlingsart auf Mallorca.  Der große Nachtfalter aus der Familie der Schwärmer (Sphingidae) kommt auf eine Flügelspannweite von bis zu zwölf Zentimetern und gehört damit zu den größten vorkommenden Schmetterlingsarten.

Die Hochschule bestätigte, dass es sich um Oleanderschwärmer handelt. Er kommt normalerweise überwiegend in den Tropen und Subtropen vor. Wegen seiner prächtigen Färbung wird er zu den eindrucksvollsten Schwärmer-Arten gezählt.

- Anzeige -