Oster-Prozessionen auf Mallorca

- Anzeige -
- Anzeige -

Wie in jedem Jahr ist die Osterprozession am Gründonnerstag die größte und wichtigste. An ihr nehmen alle Bruderschaften der Stadt teil. Die Figur des Cristo de la Sang“, ist die meist verehrte Christusfigur der Insel und wird ab 19.00 Uhr über mehrere Stunden in Palma ab der Misericordia (Ende der Rambla) über Costa de la Sang durch die Carrer Oms, Carrer Sant Miquel, Plaça Major, Plaça Cort, Carrer Palau Reial zur Kathedrale getragen.
Am Karfreitag findet die „Prozession der Heiligen Grablegung” statt. Sie beginnt ebenfalls um 19.00 Uhr auf der Plaça Sant Francesc und zieht durch den östlichen Teil der Altstadt Palmas über die Plaça Santa Eulalia, Plaça Cort, Calle Colom, Mercadal, Travessia d’en Ballester, Calle Socors bis zur Església de Ntra. Sra. del Socors.

L’Encontre (Begegnung) heißt die Prozession, die in den meisten Orten auf den Balearen stattfindet und die am Ostersonntag in der Frühe vor der Messe in vielen Gemeinden der Insel beginnt. Es sind zwei Prozessionen, bei der eine Marien- und eine Jesusfigur aufeinandertreffen, was die Begegnung zwischen Maria und ihrem wieder auferstandenen Sohn Jesus symbolisiert.

- Anzeige -