Palmas Flughafen investiert in Sanierungen

- Anzeige -

Der Flughafen Son Sant Joan plant 18,5 Millionen Euro in die Instandsetzung von zwei Landebahnen zu investieren. Es sollen Bodenbeleuchtungen, Bodenbelege und verschiedene Markierungen erneuert werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich sieben Monate andauern. Eine  Start- und Landebahnen wird für die Arbeiten 45 Tage gesperrt. Es ist zudem geplant, die Arbeiten im Flughafengebäude abzuschließen, die bereits vor der Corona Krise begonnen hatten.

- Anzeige -