Passanten in Palma von Männern attackiert

- Anzeige -

In der Nähe der Placa d’Espanya in Palma de Mallorca haben an Samstagabend zwei junge Männer Passanten angegriffen und verletzt. Nach Aussagen der Polizei haben die beiden Kolumbianer im Alter von 21 und 22 Jahren gegen 22 Uhr damit begonnen, wahllos Fußgänger zu attackieren. Zwölf Personen wurden verletzt, einige von ihnen mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die Täter wurden in der Nähe des Bahnhofs gestellt. Sie widersetzten sich ihrer Festnahme und verhielten sich äußerst aggressiv. Nach Aussagen spanischer Medien standen die Männer unter Drogeneinfluss. Zuvor hatten sie bereits in der Innenstadt randaliert. Der Polizei gelang es schließlich, die Männer festzunehmen. 

- Anzeige -