Pferd aus Fallgrube gerettet

- Anzeige -

Ein Pferd befand sich am Mittwoch auf Mallorca in einer misslichen Lage. Das Tier war gegen 11 Uhr in Palma im Viertel Secar de la Real in ein Erdloch gestürzt und konnte sich nicht aus eigener Kraft befreien. Die Feuerwehr rückte aus, um das Tier zu befreien. Auch eine Tierärztin wurde gerufen. Sie betäubte das Pferd, um den Rettungskräften den Einsatz zu erleichtern. Dann zogen sie das Tier mithilfe von Bändern aus dem Loch, die sie an den Läufen befestigt hatten.

- Anzeige -