Polarfront zieht über Mallorca

- Anzeige -

In den nächsten Tagen wird es kalt. Schon heute Abend könnte es in der Serra de Tramuntana oberhalb von 1.100 Metern schneien. Im restlichen Teil der Insel drohen laut Informationen des staatlichen Wetterdienstes Aemet Starkregen, Gewitter, Sturmböen und Hagel. Ursache ist eine Polarfront, die von Donnerstag bis Samstag über die Balearen ziehen soll. Für die nächsten Tage gilt teilweise die Warnstufe gelb des Wetterdienstes für Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera. Auch am Sonntag soll es noch ungemütlich bleiben, die Temperaturen sinken von am Donnerstag noch 20 Grad auf 17 Grad am Wochenende. Auch zu Beginn der nächsten Woche soll es ungemütlich bleiben, die Temperaturen sinken weiter. In den Nächten werden nur noch Temperaturen von 8 bis 9 Grad erreicht.

- Anzeige -