Rätzel um tote Mönchsgeier

- Anzeige -

Zwei tote Mönchsgeier wurden an der Nordküste Mallorcas von Mitarbeiter des Balearischen Umweltministeriums gefunden. Die Todesursache der geschützten Art ist noch nicht bekannt und die Geier wurden zu weiteren Untersuchungen in ein Labor gebracht. Auf Mallorca leben etwa 80 Exemplare des Mönchskopfes, dessen Flügelweitspanne bis zu drei Metern gemessen wird, und somit zu der größten Geier Art der Welt zählt.

- Anzeige -