Raucher bekommen Hilfe beim Entzug

Die spanische Gesundheitsministerin María Luisa Carcedo möchte Rauchern beim Entzug helfen. Mit kostenlosen staatlichen Projekten soll dies möglich werden. Raucher können sie ein Jahr gratis in Anspruch nehmen.

Die Kosten belaufen sich für 12.000 Raucher auf rund 1,5 Millionen Euro im Jahr, für professionelle Hilfe und Medikamente. Die gesetzlichen Krankenkasse Seguridad Social wird die Medikamente Bupropion und Vareniclin bezahlen. Nikotinpflaster und -kaugummis werden bereits jetzt gratis in den staatlichen Krankenhäusern an die Patienten der Pneumologie ausgegeben.

- Anzeige -