Real Mallorca spielte unentschieden

- Anzeige -

Zwei Punkte verschenkt, das ist das Resümee von dem Fußballspiel am Freitag (22.02.2019) in Teneriffa. Real Mallorca (RCD) hat damit die Chance verpasst, wieder in die Play-Off-Gruppe zu kommen. Das Team von Trainer Vicente Moreno spielte gegen den CD Tenerife auf den Kanaren nur 2:2.

Das Spiel begann zunächst gut für den RCD. Lago Junior schoss in der 15. Minute nach einem präzisen Pass zu Estupiñán, das 1:0. Zwei Minuten nach dem Seitenwechsel fiel nach einem Tormannfehler das 2:0 für Real. Budimir hatte leichtes Spiel, den Ball ins Tor zu schießen, Tormann Dani Hernández war ausgerutscht und das Tor ungeschützt.

CD Tenerife schaffte in der 71. Minute durch einen Freistoß den Anschlusstreffer zum 2:1 durch Racic. In der Nachspielzeit, in der 92. Minute, schaffte Tyronne den Ausgleich zum 2:2.

- Anzeige -