Sand schwindet am Strand von Cala Millor

- Anzeige -
- Anzeige -

Seit dem Sturm im Jahr 2017 schwindet immer mehr Sand des Strandes. Mittlerweile liegen Felsen frei die zuvor nicht sichtbar waren und die Badegäste sind gezwungen Badeschuhe zu tragen, um ins Meer zu gehen. Der Strand ist zwischen fünf und fünfzehn Meter schmaler geworden und verlor bis zu 11.000 Kubikmeter Sand, so eine Studie. Noch gibt es diesbezüglich keine Lösungsvorschläge von Seiten der Balearischen Küstenbehörde.

- Anzeige -