Schwacher Start für Tourismus

- Anzeige -
- Anzeige -

Die Saison beginnt und die Hoteliers rechnen jetzt schon mit Rückgängen um die 20 Prozent.
Als Grund wird u. a. die Tourismussteuer genannt: Seit dem 1. Juli 2016 müssen Urlauber die „Ecotasa“, eine Tourismus- oder Übernachtungssteuer, zahlen, die im vergangenen Jahr für die Hauptsaison verdoppelt wurde. Das bedeutet, dass man in Fünf- und Vier-Sterne-Superior-Hotels jetzt vier Euro pro Person und Nacht (Nebensaison ein Euro), in Vier- und Drei-Sterne-Superior-Hotels drei Euro (Nebensaison 0,75 Euro) und in Ein- bis Drei-Sterne-Häusern zwei Euro (Nebensaison 50 Cent) zahlt. Auch die niedrigen Preise in Ägypten, Türkei und Tunesien machen Mallorca zu schaffen.

- Anzeige -