- Anzeige -

Im Rahmen des Genfer Salons stellte am Dienstag (05.03.2019) der spanische Seat-Konzern sein neuestes Model, den Seat Cupra Formentor vor. Mallorca inspirierte zu diesem Namen mit seinem nördlich gelegensten Teil der Insel. Auf den Markt soll er im Jahr 2020 kommen.

Im Jahr 2018 gründete Seat das Tochterunternehmen Cupra. Der Cupra León sowie der Cupra Ateca sind die Vorgängermodelle. Der Formentor ist ein SUV-Coupé mit Elektroantrieb. Er hat eine Reichweite von 50 Kilometer bei 245 PS. Der Wagen ist das dritte Modell, das nach den Balearen benannt wurde. Der Seat Ibiza kam 1984 auf den Markt, der Lieferwagen Seat Inca im Jahr 1995.

- Anzeige -