Son Banya lässt sich nicht unterkriegen

- Anzeige -
- Anzeige -

Kaum hat die Stadtverwaltung die Baracken in Palmas Drogenviertel Son Banya abreißen lassen, werden wieder welche errichtet. Um dem entgegen zu wirken, wird die Stadtverwaltung eine Privatfirma beauftragen, die neuen Verschläge so schnell wie möglich wieder abreißensoll. Bis jetzt wurden erst 42 Baracken der Gitanos geschliffen. In den restlichen 75 wohnen nach Angaben der Stadt Mitglieder krimineller Clans,die sich weigern ihre Behausung zu verlassen

- Anzeige -