Spezialisten sprengen Bürgerkriegs-Bombe am Cala Gamba

Bereits am Dienstag ist an der Cala Gamba, die zu Palma de Mallorca gehört, eine Bombe aus dem Bürgerkrieg gesprengt worden. Ein Anwohner hatte das Überbleibsel gegen 14 Uhr in der Nähe der Felsen entdeckt und es aus dem Wasser gezogen. Dann hatte er die spanische Nationalpolizei verständigt. Spezialisten hatten sich daraufhin die Bombe angesehen und sie unter Sicherheitsmaßnahmen zur Explosion gebracht. Die Bombe war ein Relikt aus dem spanischen Bürgerkrieg. In der Zeit zwischen 1936 bis 1939 hatten Flugzeuge der Republik Palma mehrmals mit Bomben angegriffen, um die Insel von den aufständigen Franco-Truppen zurückzuerobern. 

- Anzeige -