Steinschlag im Tramuntana-Gebirge

- Anzeige -

In den vergangenen Tagen ist es in der Serra de Tramuntana immer wieder zu Steinschlägen gekommen. Im Touristenort Sa Calobra an der nordwestlichen Steilküste sind am Donnerstag zwei große Felsbrocken von den Bergen gestürzt. Der erste fiel auf einen Parkplatz für Touristenbusse, der zu diesem Zeitpunkt allerdings leer war. Der zweite schlug in das Dach eines nahegelegenen Restaurants ein und beschädigte es. Auch das Restaurant war während des Steinschlags verlassen. Verletzt wurde bei den Vorfällen niemand. Die Felsbrocken hatten sich aufgrund des regnerischen und stürmischen Wetters der letzten Tage gelöst. Die Behörden warnen vor der hohen Steinschlaggefahr in der Serra de Tramuntana und mahnen zu besonderer Vorsicht. Ausflüge sollten derzeit nicht unternommen werden, da sich durch Wind und Regen immer wieder Steine und Felsbrocken lösen können.

- Anzeige -