Tiere kommen wieder an die Strände

Die Natur nimmt während der Corona-Krise neue Lebensräume ein: Seitdem der Alarmzustand ausgerufen wurde, tauchen auf den sozialen Medien immer häufiger Bilder von Tieren in neuerdings menschenleeren Bereich der Insel auf, z.B. von Ziegen am Strand, Enten in Palma laufen und Delphinen nahe der Küste. Ein positiver Effekt der Ausgangssperre: Die Tiere trauen sich immer dichter in die sonst von Menschen bevölkerten Regionen.    

- Anzeige -