Traumkleider für den Traumtag

La Novia Brautmoden in Son Servera

Sie wollen heiraten? In einigen Monaten, einem halben oder gar in einem Jahr? Da gilt es viel vorzubereiten. Aber das Wichtigste, zumindest für die Braut, ist die Wahl des richtigen Brautkleids. Mit der Suche kann man nicht früh genug beginnen. Und man sollte auch bedenken, dass man für Anproben und spezielle Anfertigungen beziehungsweise Anpassungen Zeit benötigt. Bislang musste man auf Mallorca nach Palma fahren, wo sich einige Geschäfte für Brautmoden befinden. Doch all diejenigen, die in der Mitte, Osten und Norden der Insel leben, können sich dies nun ersparen, denn seit Ende Juli gibt es “La Novia” in Son Servera, geführt von der Schwäbin Anja Sabine Rodrigo, die seit 14 Jahren mit ihrem Mann auf Mallorca lebt. In Deutschland führte sie schon ein Second Hand-Brautmodengeschäft. Den Anstoß für das damalige Geschäft und für das neue gab die Erinnerung an die eigene Hochzeit: “Mein Kleid war eher ein Alptraum und deshalb will ich andere Bräute glücklich machen.”

Schick in Son Servera

Der Plan gärte schon lange, aber bislang wäre nie die richtige Zeit dafür gewesen. “Nun sind es sicher schwere Zeiten, aber wir haben die passende Location gefunden und dachten ´Wann wenn nicht jetzt`” erzählt die Betreiberin, “zumal man unsere Ware ja nicht mal so im Vorbeigehen kauft, sondern den Kauf langfristig plant.” Ihr Mann José Luis Rodrigo, ein Bauunternehmer, half mit seiner Firma beim Umbau und so erstrahlt das Eckhaus mit seinen hohen Räumlichkeiten und den zwei Glaswänden in coolem Industrielook mit glänzendem Mikrozementboden, Säulen und in edlem Weiß-Grau, so dass die Brautkleider perfekt präsentiert werden können.

Diese gibt es in verschiedenen Designs – mal in angesagter minimalistischer Eleganz mit schlichten Röcken, Spitzendetails und in fließenden Stoffen, mal im opulent-pompösen Look mit Glitzer, Rüschen, Schleifen und viel Spitze. “Auch wenn das eher schlichtere, modisch trendigere von vielen jungen Frauen aktuell gewünscht wird, so bleibt der sogenannte Prinzessinnen-Stil immer beliebt”, meint Anja Rodrigo, “deshalb führe ich Kleider in jeder Variante.” Und wenn eine Prominente oder ein Mitglied der royalen Familie heiraten würde, so wünschten viele ein ähnliches Kleid.

Deutsche Wertarbeit

Die meisten stammen von der deutschen renommierten Brautmodenfirma Frida Claire, da diese die beste Preis-Leistung bieten würde. “Ich lege Wert auf hohe, aber bezahlbare Qualität, und diese Firma bietet das”, so Rodrigo. Aber auf Wunsch besorgt sie auch von anderen Firmen die Kleider. Darüber hinaus führt sie weitere Accessoires wie Schleier, Boleros für Korsagenkleider, Kopfschmuck und einige Schuhe. Ernsthafte Interessenten können jederzeit – auch am Wochenende – einen Termin mit ihr vereinbaren

La Novia – Vestidos de tus sueños
C/. de Camps 14 in Son Servera
Tel.: 638 524 887
FB: La Novia

- Anzeige -