Vorsicht Spezialkameras

- Anzeige -
- Anzeige -

Spezialkameras sollen künftig auf der Ringautobahn und der Inca-Autobahn (Autopista Ma-13) Handysünder erfassen. Die Kameras fotografieren den Autofahrer beim telefonieren oder SMS schreiben. Die Bilder werden täglich nach León im Nordwesten Spaniens in die Zentrale der DGT gesendet. Die Höhe der Strafe beträgt 200 Euro und drei Strafpunkte im Register. In der Osterwoche steht die Polizei zudem verstärkt mit mobilen Radargeräten, um Temposünder zu stoppen.

- Anzeige -