Aufblasbarer Hocker für Fashionfans

 

Die Modefirma Prada realisierte für ihre Fashion Shows einen fast vergessenen Entwurf von Designer Verner Panton

Es geht um einen aufblasbaren Hocker, also quasi
eine Luftmatratze in Hockerform. Das quadratische
transparente Objekt entwarf der dänische
Designer Verner Panton (1926-1998) Mitte der
1950er Jahre in Folge seiner Beschäftigung mit
Kunststoff. Aber er hat ihn nie produziert, was
auch an Materialproblemen lag. Für zwei Modenschauen
hat die italienische Modefirma Prada mit
der Möbelfirma Verpan dieses Objekt nun wieder
entdeckt. AMO, das Research- und Designlab von
Designer Rem Koolhaas‘ Büro OMA, bestückte
bereits in diesem Sommer für die Prada Men‘s
Fashion Show in Mailand eine alte Industriehalle
mit hunderten der transparenten Hocker – samt
Prada und Verpan Branding. Passend zum Prada-
Motto “Transparenz”. Jetzt nahmen auch die Besucher
der Mailänder Fashion Week der Frauen
auf dem aufblasbaren Hocker Platz. Trotzdem
bleibt es eine zweimalige, auf Prada beschränkte
Aktion. Der „Inflatable Chair“ geht – so heißt es –
nicht in die normale Produktion.

 

 

- Anzeige -